Hallo ich bin Nathalie

Hallo, liebe Freunde der Vertikalbegrünung, ich bin Nathalie

Ich bin 37 Jahre alt und meine Passion sind vertikale Gärten. Seit Jahren befasse ich mich intensiv mit diesem Thema und habe Pflanzenwände auch 2012 zu meinem Beruf gemacht. Von der Herstellung, der Planung bis zur Umsetzung mache ich jeden Tag die Welt etwas grüner.

Während meiner jahrelangen Arbeit mit Pflanzenwänden müsste ich leider feststellen, dass nur wenig über die Bepflanzung und Pflege von vertikalen Gärten bekannt ist. Alles was ich weiss musste ich mir durch Versuch und Irrtum  selbst beibringen. Jetzt ist es an der Zeit, dieses Wissen an Sie, meine lieben Leser, weiter zu geben. Was ist alles Möglich? Wie begrüne ich richtig? Was für Pflanzen brauche ich? Diesen und vielen anderen Fragen werde ich mich in diesem Blog stellen.

Dies ist eine Plattform um sich auszutauschen. Erfahrungen, Ideen und Fragen aller Art zu vertikalen Gärten sind herzlich willkommen.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Blog die Leidenschaft für das vertikale Grün auch in euch entzünden kann.

Lasst uns die Welt begrünen!

Wer bin ich ?

Steckbrief

Name:

Nathalie Gomes

Alter:

36 Jahre

Wohnort:

Einsiedeln

Arbeit: 

Inhaberin Gomes Design & Technic

Vorstand bei Gomes Design AG

Ausbildung:

dipl. Gestalterin

Technikerin HF Innenarchitektur

Praktika: 

Schreiner

Schlosser

Industriedesign

Innenarchitektur

Architektur

Verkauf

Sprachen:

Deutsch

Englisch

Französisch

Portugiesisch

Lieblingszitat:

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

(Mark Twain)

 

 

Privat

Ich bin in Einsiedeln aufgewachsen. Ich war zwar ein rebellischer Teenager aber immer schon sehr engagiert. Schon mit 17 Jahren während der Kunstschule begann ich mit meinem eigenen Label gomesart in Fotografie und Grafikdesign mein erstes Geld zu verdienen.

2011 lernte ich Miguel Zwimpfer bei einem Praktikum in einem Architekturbüro kennen und nach kurzer Zeit waren wir ein Paar. 2012 einen Tag nach meinem Abschluss, gründeten wir gemeinsam unsere Firma Gomes Design & Technic. Bis heute sind wir nicht nur Geschäftspartner, sondern auch Lebenspartner.

Mein grösste Leidenschaft (neben den vertikalen Gärten) ist die Musik. Die Musik begleitet mich schon mein Leben lang. Seit ich vor 25 Jahren meine erste Gitarre bekommen habe, ist es um mich geschehen. Bereits mit 12 Jahren habe ich meine ersten Lieder geschrieben und hatte meine ersten Auftritte. Bis heute ist die Musik ein grosser Teil meines Lebens.

Neben der Musik ist auch das Zeichnen bzw. Malen ein wichtiger Ausgleich zum Alltag. Ich bin ein grosser Bewunderer von abstrakter Kunst und Actionpainting. Vor allem von der abstrakten Kunst habe ich viel über Harmonie gelernt. Wenn ich eine Pflanzenwand begrüne ist es für mich immer wie das Malen eines abstrakten harmonischen Bildes.

Eigentlich bin ich für alles offen, was Kreativ ist.

Neben dem Kreativen ist auch die Natur sowas wie ein Hobby von mir. Die Natur ist etwas Wunderbares. Ich mag es zu Wandern, zu Grillen, Pilze zu sammeln oder einfach die Landschaft zu fotografieren. Da gibt es nur einen Wermutstropfen: Ich habe Angst vor Kühen.

Das sind ein paar meiner zahllosen Facetten.

Gomes Design Giardina Garten Landschaft Spektakel

Gomes Design AG

Direkt nach meinem Studium zur Technikerin HF Innenarchitektur habe ich mich 2012 mit meinem Partner Miguel Zwimpfer selbstständig gemacht. Unsere Firma Gomes Design und Technik sollte ein neues Konzept von vertikalen Begrünungen auf den Markt bringen. Wobei ich den kreativen und Miguel den technischen Part übernahm. Bereits 2013 konnten wir die grösste Pflanzenwand der Schweiz in Kilchberg mit einem selbst entwickelten System umsetzen. Dieser 100 m2 grosse vertikale Garten gab den Auftakt, eine eigene Produktlinie von vertikalen Begrünungssystemen für  zu entwickeln.

Neben den vertikalen Gärten hat Gomes Design & Technik auch viel im Bereich Architektur, Engineering und Maschinenbau entwickelt und geplant.

Unser Schwerpunkt neben den vertikalen Gärten sind Automationen und Spezialbau.

2017 wurde Gomes Design AG gegründet und wurde so zum neuen Mutterkonzern von Gomes Design & Technic.

Mehr Informationen unter: www.gomes-design.ch

Vivit

2016 konnte ich mir endlich einen Traum erfüllen. Eine Pflanzenwand, die es jedem möglich macht, einen eigenen vertikalen Garten anzulegen. Ohne Vorkenntnisse oder einen Fachmann.

Vivit heisst die Lösung. Ein handliches Paket das alles beinhaltet, um eine Pflanzenwand zu betreiben. Es bietet auf 1,6m2 bepflanzbarer Fläche, über 90 Pflanzen platz. Ausserdem ist es für fast jeden Standort geeignet, ob im Innenraum oder Draussen.

 

Vorteile von Vivit:

  • Alles kompakt in der handlichen Box
  • 1,6 m2 bepflanzbare Fläche
  • Platz für über 90 Pflanzen
  • Fast für alle Standorte geeignet
  • automatische Bewässerung
  • Tank mit 36 Liter, hält bis zu 2 Wochen
  • einfaches ein- und auspflanzen
  • keine Erde notwendig
  • Auch zum Anbau von Nutzpflanzen und Kräutern geeignet
  • benötigt eine Bodenfläche von weniger al 1/4 m2
  • Wieder verwendbar. Eignet sich für Saisonale Nutzung.

Mehr Informationen unter: www.vivit.green

Schließen